Sonnblickartikel im Standard

Die sehr hohe Kunst des Messens

derStandard.at | Alois Pumhösel, 02. September 2011

Auszug aus dem Artikel
” ..Fünf Stunden Anstieg, 1.500 Höhenmeter und ein Finale über einen Grat mit “leichter Blockkletterei” und man ist oben, am Gipfel des 3.106 Meter hohen Sonnblicks. Nirgends in Österreich wird so hoch so viel gemessen. Den engen Gipfel teilen sich die Alpenvereinsschutzhütte Zittelhaus, das vor 125 Jahren erbaute ursprüngliche Observatorium und ein in den 1980er Jahren erbautes neues Observatorium
mehr im Artikel derStandard.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.